Sorry, your browser does not support inline SVG.

Das Schilsbachtal

Ein Ort mit Geschichte

Neben dem Haupthaus wurde ein Gebäude errichtet, das einem kleinen Saal gleicht. Hier konnten jungen Menschen dann nach einem abenteuerlichen und erlebnisreichen Tag inmitten der Natur Hunger und Durst stillen. Altersbedingt hat Jöb Kersting sein Engagement aufgeben müssen und damit endete auch die Arbeit des Eifelvereins.

Dort, wo sich nicht nur Fuchs und Hase, sondern auch Raben, Graureiher und Schwäne gute Nacht sagen, haben Matthias Kaulard sowie seine Söhne Urs und Beat 2016 eine neue Herausforderung gesucht. »Unsere Heimat ist lebens- und liebenswert. Die einzigartige Natur für möglichst viele Menschen erlebbar machen, sind für uns Ziel und Anspruch zugleich«, freuen sie sich, die bereits in Simmerath das Hotel Kragemann betreiben.

Die gesamten Veränderungen auf dem Areal wurden so naturverträglich wie möglich durchgeführt. So wurden die bestehenden Bauten restauriert, alle übrigen Einrichtungen blieben in der heutigen Form bestehen und wurden auf weitere Bedürfnisse umgestaltet. »Wir haben die Jugenderholungsstätte aus dem Dornröschenschlaf erweckt«, erklärt Matthias Kaulard. »Es gab kein Warmwasser, teilweise keine Heizung, die Abwasserbeseitigung musste saniert und der Brandschutz auf neuesten Stand gebracht werden«, erinnert sich die Unternehmerfamilie. Was daraus geworden ist, können Sie nun erleben.